AVIXA_DigitalSignage-460x302

Die Veränderung spiegelt AVIXAs Mission wider, eine Drehscheibe für die gesamte Industrie zu werden, während man gleichzeitig als Katalysator für das Marktwachstum über die traditionellen, professionellen AV-Funktionen hinaus fungiert. AVIXAs weltweite Messen, darunter die Nordamerika-Show in Las Vegas vom 02.-08. Juni, werden weiterhin unter dem Namen InfoComm betrieben. „Dies ist eine spannende Zeit für unsere Branche und für die Weiterentwicklung audiovisueller Lösungen für eine Vielzahl von Kundenanforderungen", sagte David Labuskes, CEO von AVIXA. "Dank der innovativen und kreativen Bemühungen so vieler Mitglieder, Partner und deren Kunden sind wir gemeinsam weit darüber hinausgewachsen, wozu InfoComm International in Bezug auf die Förderung des AV-Bereiches, in der Lage gewesen wäre. AV-Erlebnisse sind so allgegenwärtig geworden, umfassen so viele weitere Technologien und berühren so viele persönliche und berufliche Leben, dass wir uns gezwungen fühlten, eine neue Identität zu erschaffen, die die Begeisterung dieser Branche besser widerspiegelt und eine vielfältigere Gemeinschaft an Fachleuten umfasst." In den vergangenen Jahren entwickelten sich die Mitglieder von AVIXA weiter und bieten mittlerweile viel mehr als nur audiovisuelle Produkte und Systeme. Ihre Innovation und Bereitschaft, Kundenbedürfnisse umzusetzen, haben eine Branche von Lösungsanbietern geschaffen, die audiovisuelle Technologien nutzen, um echte Erlebnisse zu kreieren. Die AVIXA-Gemeinschaft umfasst mittlerweile experimentelle Designer, Entwickler, IT-Unternehmer und Nutzer von AV-Lösungen quer über verschiedene Märkte hinweg. Die InfoComm-Messe von AVIXA im vergangenen Juni in Orlando sowie die Integrated System Europe in Amsterdam, ein Joint Venture zwischen AVIXA und Cedia, dem Verband für den Bereich „Residential“, zogen mehr AV-Kunden an als in jedem anderen Jahr.
Mit der Änderung in den Namen AVIXA zielt der Fachverband, der als Organisation Unternehmen und Einzelpersonen repräsentiert, sowohl auf das, was seine Mitglieder (AV) unternehmen, als auch auf das, was sie für Kunden schaffen, nämlich die integrierten Nutzererfahrungen (IX – integrated experiences).
"Der AVIXA-Vorstand hat einen ehrgeizigen Plan entwickelt, der dazu dient, die Organisation zu vergrößern, das Bewusstsein für AV-Lösungen zu wecken und unsere Marke neu zu erfinden. Wir haben das Ziel, die Branche zukunftsfähig zu machen", sagte Gary Hall, Präsident des AVIXA-Vorstandes und Federal Strategy, Planning und Operations Leader bei Cisco Systems. "Wir freuen uns, dass AVIXA viele unterschiedliche Mitglieder und Technologien unter einem Dach vereinen wird." AVIXA wurde 1939 als „National Association of Visual Education Dealers“ gegründet. Im Jahr 1949 schloss sich NAVED mit der „Allied Non-Theatrical Film Association“ zusammen, um die „National Audio-Visual Association“ zu bilden. NAVA änderte den Namen 1983 in „International Communications Industries Association“ und wurde 2005 zu „InfoComm International“.

"Organisationen entwickeln sich weiter", sagte Labuskes. "AVIXAs Kernprogramme bleiben die gleichen - Trainings, Zertifizierunge, Standards und Normen, Marktforschung, Messen und Ausstellungen - aber die Branche selbst hat sich auf spannende Art und Weise verändert. Die Möglichkeiten, den Markt für audiovisuelle Erlebnisse zu erweitern, sind so weitreichend, dass es wichtig war, den führenden Verband im Bereich der AV-Medien an diese neuen Umstände anzupassen."

Über AVIXA
Die AVIXA ™ - Audiovisual and Integrated Experience Association™, ist Organisator von InfoComm- Messeveranstaltungen weltweit, Miteigentümer der Integrated Systems Europe ISE und der internationale Fachverband der audiovisuellen Industrie. Im Jahr 1939 gegründet, vereint AVIXA mehr als 5.400 Mitglieder, darunter Hersteller, Systemintegratoren, Händler und Distributoren, Berater, Programmierer, Live-Event-Unternehmen, Technologie-Manager, Content-Produzenten und Multimedia-Profis aus mehr als 80 Ländern. Die AVIXA-Mitglieder schaffen integrierte AV-Lösungen für Endkunden. AVIXA versteht sich als Drehscheibe für professionelle Zusammenarbeit, Informationsaustausch und eine starke Gemeinschaft. Sie ist die führende Ressource für AV-Standards, Zertifizierung, Schulung, Marktintelligenz und durchdachte Marktführerschaft. Weitere Informationen finden Sie unter avixa.org.

Upcoming Events
December
13

Standards Rack Building Town Hall
13 December, 2017

December
13

Audiovisual Industry Trends: 2018 and Beyond
13 December, 2017

RU Available
December
13

Evaluación y selección de luminarias
13 December, 2017