avixa_booth_low-460x257

InfoComm International hat seinen Namen in Audiovisual and Integrated Experience Association bzw. AVIXA geändert. Was bedeutet das genau? Gute Frage.

Q. Was ist AVIXA?
A. AVIXA ist die “Audiovisual and Integrated Experience Association”, ehemals InfoComm International.

Q. Wann tritt der Name in Kraft?
A. InfoComm Internationals Wechsel zu AVIXA wurde am 13. September bekannt gegeben. Er ist sofort wirksam.

Q. Was bedeutet AVIXA?
A. Der Name selbst spiegelt drei wichtige Merkmale des Verbands, seiner Mitglieder und der Branche, die wir vertreten. Erstens: AV ist, wer wir sind. Nicht IT, nicht einmal ein Teilbereich von IT. Audio und Video sind die Bausteine von allem, was diese Branche betrifft. Das war 1939, als wir gegründet wurden so und hat sich bis heute nicht geändert. Zweitens: IX ist, was wir schaffen. Die kreierten Lösungen erfordern die passende Kombination verschiedener Technologien und den richtigen Inhalten am richtigen Platz, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Ganz gleich ob es sich um Kommunikation, Entertainment oder ein anderes Ergebnis handelt, das durch integrierte AV ermöglicht wird. Drittens: Wir sind eine einzigartige Vereinigung, die eine aufstrebende Branche repräsentiert und in einem dynamischen sowie wachsenden Markt arbeitet. Das Finale A in AVIXA unterstreicht unseren Status als Drehscheibe einer Branche und als Katalysator für das Marktwachstum.

Q. Bekommen die weltweiten InfoComm-Messen einen neuen Namen? Und was wird aus der ISE?
A. Nein. Unsere Messen auf der ganzen Welt sind enorm erfolgreich und bekannt. Sie werden weiterhin unter ihrem aktuellen Namen betrieben. Unsere Präsenz bei diesen Veranstaltungen - von unseren Ständen bis hin zu unseren Trainingsprogrammen und Networking Events - wird unter dem Namen AVIXA laufen. Auch die ISE bleibt unter ihrem Namen bestehen.

Q. Warum der Wechsel?
A. Unser bisheriger Name spiegelte nicht mehr die vollständigen Möglichkeiten sowie die eindrucksvollen Ergebnisse wider, die durch audiovisuelle Technologien entstanden sind. In kontinuierlichen Gesprächen mit AV-Experten auf der ganzen Welt wurde deutlich, dass unser Name unsere Mission nicht genau wiedergeben konnte.

  • Die AV-Branche ist mehr als Informationskommunikation.
  • Wir sind in der Tat eine Non-Profit-Vereinigung, gewidmet der Förderung einer Branche.
  • Auf dem Markt entstand häufig Verwirrung zwischen unseren Messen und unserer Arbeit als Verband.

Aus diesen und anderen Gründen war der Führung und unserem Vorstand klar, dass eine Änderung erforderlich war.

Q. Ist es nur ein Namenswechsel?
A. Nein. Zusätzlich zu den oben erwähnten Gründen unserer Namensänderung möchten wir, dass AVIXA kommuniziert, wie wir uns als Verband entwickelt haben. AVIXA verpflichtet sich seit 78 Jahren, unter mehreren Namen, die professionelle AV-Industrie zu fördern - durch Fortbildung, Zertifizierungen, Standards, Messen und vielem mehr. Wir beabsichtigen immer noch die Drehscheibe für alle AV-Themen zu sein sowie die Kommunikation, Verbindungen und die Community zwischen den Mitgliedern der Branche zu erleichtern.
Zudem sehen wir unseren Auftrag darin, als Katalysator für das globale Marktwachstum zu agieren. Unsere Verpflichtung, den AV-Markt zu unterstützen, bedeutet, über die Industrie hinaus in Organisationen zu gelangen, die von AV profitieren; Sensibilisierung in vielen verschiedenen Märkten zu kommunizieren, wie AV-Technologie Unternehmen hilft ihre Ziele zu erreichen; und letztlich mehreren, verschiedenen kreativen Profis zu helfen sich als Teil der AV-Community zu sehen.

Q. Wie kam es zu dem Wechsel?
A. Wir haben diese Reise nicht mit dem Ziel begonnen, unseren Namen zu ändern. Wir und unser Vorstand analysieren alle drei Jahre, wie sich die Branche entwickelt hat, wie sich der Markt für AV-Lösungen verändert hat und wie der Verband voranschreiten sollte um seine Mitglieder bestmöglich zu unterstützen und zu fördern. Wir beschlossen, das „Wunder“ der audiovisuellen Erlebnisse wieder aufleben zu lassen. Dies beinhaltete ein zunehmendes Industriebewusstsein und die Neuausrichtung von Inhalten und Systemen, um den Wert von AV zu demonstrieren. Wir haben unsere Wertvorstellung neu definiert, damit sich mehr Menschen als Mitglieder unserer Gemeinschaft sehen können.
Dies war eine mehrjährige Reise, die von Markenexperten und Mitarbeitern unterstützt wurde. Nach viel harter Arbeit sind wir zu der Überzeugung gelangt, dass AVIXA, die Audiovisual and Integrated Experience Association, unsere Gemeinschaft und Mission am besten beschreibt. Unser Vorstand genehmigte zuerst die Entscheidung, den Namen des Verbandes an sich zu ändern und im Anschluss die Entscheidung, den Namen zu AVIXA zu wählen.

Q. Was ist ein "integriertes Erlebnis" (IX – Integrated Experience)?
A. Eine wichtige Frage. Im Grunde ist eine audiovisuelle Lösung immer ein integriertes Erlebnis, denn es verbindet das, was die Leute sehen und hören - und es muss gut gemacht werden, damit das Ergebnis stimmt. Doch seitdem sich die Technologie weiterentwickelt hat, umfasst die „Integrated Experience“ zunehmend auch andere Faktoren , wie z.B Licht, Steuerung, Informationstechnologie, Sensoren, mobile Geräteintegration und vieles mehr. AV-Profis sind Experten in der Kombination all dieser Faktoren, um neue und bessere Lösungen für Kunden zu kreieren. Und eine außergewöhnliche Erfahrung, wie AVIXA sie definiert, ist ein integriertes Erlebnis, weil es für die richtige Mischung aus Inhalt, Raum und Technologie verantwortlich ist, um die Erwartungen der Menschen zu übertreffen. Der Name unserer Vereinigung spiegelt jetzt genau das wider.

Q. Was bedeutet der Wechsel für die zahlreichen Programme der Vereinigung wie CTS, Standards und Training?
A. Der Name AVIXA hat keinen Einfluss auf die Kernprogramme des Verbands. Ein CTS bleibt ein zertifizierter CTS nach ISO/IEC 17024:2012. Wir entwickeln weiterhin ANSI-Standards. Und unsere Seminare und Trainings werden auf der ganzen Welt angeboten - unter dem Dach der AVIXA. Einige Veranstaltungen, Gremien und andere Programme, die unseren Namen enthalten haben, werden aktualisiert. Wir werden diese Änderungen vollziehen, wie und wenn sie angebracht sind.

Q. Wie können wir AVIXA online folgen?
A. Sie finden uns bei avixa.org. Die Website wird bis zum Ende des Jahres 2017 komplett überarbeitet. Während des Übergangs werden AVIXA.org und infocomm.org koexistieren, damit die Menschen die benötigten Informationen so leicht wie möglich finden können.
Auf Twitter finden Sie uns unter @AVIXAtweets und unsere Facebook-Seite wird auf facebook.com/TheAVIXA geführt. Unser @InfoCommShow-Account auf Twitter wird bis zur Juni-Show in @InfoComm geändert werden. Andere soziale Kanäle werden nahtlos weiterentwickelt und Sie können auf allen Plattformen, die wir unterstützen, mit uns in Verbindung treten. Sollte es Änderungen an unserem Social Media Plan geben, werden wir darüber berichten.

Upcoming Events
October
25

AVIXA Networking Event: Singapore
25 October, 2017

October
25

Young AV Professionals in DC
25 October, 2017

October
26

AVIXA Women’s Council – Happy Hour
26 October, 2017